Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Weiter

Kukko

Vom Abzieherspezialisten zum globalen Lösungsentwickler

KUKKO, Synonym für Lösungen zur zerstörungsfreien Demontage präsentiert sich bereits mit hundertjähriger Firmengeschichte. Was als Manufaktur am 1.10.1919 im Keller eines Wohnhauses seinen Ursprung fand ist heute in vierter Generation unter Führung des Geschäftsinhabers Michael Kleinbongartz ein global operierendes Familienunternehmen.

Der Marktführer agiert mit 80 Mitarbeitern von Hilden aus und vertreibt seine Produkte in über 100 Länder weltweit. Heute ist KUKKO nicht mehr nur Hersteller von Abziehwerkzeugen, sondern vielmehr Lösungsentwickler, der mit Know-How und Weitblick dafür sorgt, dass bei seinen Kunden und Partnern alles weiterläuft.

Mit Stolz präsentiert KUKKO „Original“ mit 150 Abziehertypen und 500 Einsatzgrößen eine einzigartige Sortimentsvielfalt. Bereits im Gründungsjahr 1919 prägten die beiden Jungunternehmer Alfred Kleinbongartz und Emil Kaiser einen Entrepreneur-Geist der bis heute maßgeblich für die Unternehmensentwicklung von KUKKO ist. Inzwischen bringt der  Unternehmensclaim //pull forward den Spirit und das Leitbild des engagierten Lösungsentwicklers auf den Punkt.